10.08.2019  Sandschollentour Nr.1

Eine „internationale“ Sandschollentour. Wir zeigen einem österreichischen Cabrio-Freund die Graue Stadt am Meer und die Halbinsel Nordstrand.

 

Die Wettervorhersage hatte uns Regen, Wind und Sturm aufgezeigt .. und hatte Recht behalten :-)

 

Der erste Anlaufpunkt war das Südufer des Husumer Hafens. Im Anschluss sind zum Marktplatz und um den Hafen spaziert,- Fischbrötchen essen gehört natürlich dazu.

 

Auf dem  Weg nach Nordstrand  mussten wir dann doch „alarmmäßig“ die Dächer schließen ,- Wolkenbruch!  Kurze Zeit später war der erledigt und wir haben  Nordstrand erreicht.

 

Unsere Strecke führt uns einmal um die Insel, dicht am Deich entlang. An der Badestelle „Westen“ angekommen, riskieren wir einen Blick über den Deich.

 

Nächster Halt: Fährhafen Strucklahnungshörn. Kaffeepause.. und: hier sind wir angemeldet um den Seenotrettungskreuzer „Eiswette“ zu besichtigen. Die Besatzung des Retters hat uns sehr ausführlich auf,- und unter Deck das Schiff und ihre Arbeit erklärt.

 

Weiter geht`s zum südlichen Punkt der Eindeichung des Beltringharder Kooges. Mittlerweile ist nur noch Sonne und ein bisschen Wind da. Fotohalt.

 

Letzte Etappe: Restaurant England, Sandschollen-Essen:

 

ein schöner Tag geht zu Ende :-)

 

Danke an Alle die dabei waren und diesen Tag so möglich gemacht haben; unseren Frauen die wieder für das leckere Kuchenbuffet gesorgt haben und der Besatzung der „Eiswette“.

 

https://www.seenotretter.de/wer-wir-sind/teams-stationen/ansicht/station/nordstrand/

 

13.07.2019  .. unser 8tes Golf 1 Sommertreffen im Norden:

Anfangs noch bedeckt und wenig schön, am Nachmittag dann doch noch fast T-shirt-Wetter mit Sonne. Die Ausfahrt zum Eis-Essen nach Kropp klappte wieder super. Ein Dankeschön an Alle die dieses familiäre Treffen jedes jahr wieder möglich machen; unsere Aufbau-Crew, den Rasenmäher-Mann, die Kuchenbäckerinnen, Salat-Produzentinnen, den Auftrags-Griller , Kaffeemaschinen-Besorger,  die Einkäufer ... und natürlich an unsere Besucher/Freunde/Gäste auf die wir uns immer wieder freuen :-)

30.05.2019 .. Herrentagstour.

..dieses Mal lief leider fast nichts nach Plan  :-(

Es haben sich ca. 45 Cabrios in Krusau eingefunden,- trotz wolkenverhangenem Himmel und Wind,- alle in der Hoffnung " das gibt sich noch"  .. 

Der Erste Anlaufpunkt nach fast 40 Km im Regen; das Zeppelinmuseum in Tondern,  hat uns schlichtweg vergessen ,- niemand da! :-(

Auf dem weiteren Weg nach Römö ging eines der Cabrios dann zu Bruch. Um den Rücktransport und die Reparatur zu organisieren, klinkten sich einige Teilnehmer dann aus der Tour aus.

Der Rest des Trecks fährt auf die Insel und an den Strand. Die Kaffeetafel findet allerdings nicht wie geplant dort, sondern in Toftlund im Wald statt wo ein knapp bemessener Pavillon ein wenig Schutz bietet. Von hier aus geht`s dann weiter nach Hoyer zur Schleuse .. der Himmel reisst ein wenig auf.. und weiter über die grüne Grenze zur Gaststätte Südwesthörn wo der verbliebene Rest der Teilnehmer sich zum Abschluss-Essen einfindet.

.. vielen Dank an alle die diesmal dabei waren ..

neuer Versuch, anderer Ort ; nächstes Jahr 21.05.2020 bei hoffentlich besserem Wetter.